Integration von Flüchtlingen in unserer Stadt Trier laufen auf Hochtouren


Die Bemühungen zur Unterbringung und Integration von Flüchtlingen in unserer Stadt Trier laufen auf Hochtouren. Da es auch in diesem Themenfeld eine Geschlechterperspektive gibt lud die Frauenbeauftragte zum Austausch mit dem Fokus auf der Situation von weiblichen Flüchtlingen.

 

Damit Flüchtlingsfrauen frühzeitig von Beratungs- und Kursangeboten Kenntnis haben, wurden spezielle Frauenprojekte vorgestellt und sollen gebündelt dargestellt werden, per Web-Seite und Flyer.

 

Der 25. November 2015 diente dem Kennenlernen der verschiedenen Akteure und dem Aufzeigen von Lücken, Bedürfnissen und Bedarf, weitere Treffen sollen folgen.



Top